Sommerferien

Internationale Jugendbegegnung
Städtepartnerschaft Köln – Kattowitz
Zusammen mit der Freizeitanlage Klingelpütz organisiert der Kölner Jugendpark jedes Jahr eine internationale Jugendbegegnung mit jungen Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren aus Köln und Kattowitz. Für das Jahr 2018 planen wir die internationale Jugendbegegnung in Köln, Berlin und Kattowitz. Die Begegnung beginnt mit dem Besuch der polnischen Jugendlichen in Köln. Gemeinsam fahren beide Gruppen nach Berlin und erkunden die Hauptstadt um dann anschließend gemeinsam nach Kattowitz zu fahren. Die Teilnehmer aus Köln bringen sich im Vorfeld der Begegnung in die Planung der Angebote und Workshops mit ein. Es finden mehrere Vortreffen statt.
siehe gesonderte Programminformation
Anmeldung ist erforderlich Einverständnis zur Verwendung von AbbildungenAnmeldung
09.07. – 22.07.2018
200 €
Bezuschussung über Bildungspaket möglich
Petra Zachmann

Sound of Summer 2018 – die Musikfreizeit im Kölner Jugendpark
In den Sommerferien findet im Kölner Jugendpark eine Musikfreizeit statt. Bei „Sound of Summer 2018“ könnt ihr verschiedene Instrumente ausprobieren und gemeinsam mit anderen Songs schreiben, Aufnehmen, Beats bauen, Rappen, Videos machen, usw. Ihr sagt uns, worauf ihr Lust habt und wir helfen euch bei der Umsetzung. Zwischendurch gibt es verschiedene Freizeitangebote im Jugendpark. Am 19.07.2018 gibt es eine Übernachtung.
Täglich von 10 bis 17 Uhr
Anmeldung ist erforderlich Einverständnis zur Verwendung von Abbildungen , Anmeldung
siehe gesonderte Programminformation
17.07. – 20.07.2018
kostenfrei
Bezuschussung über Bildungspaket möglich
Christian Dreher, Karolina Bogdanski

Zirkus Sommer Camp 2018

6 Tage Zirkus, Spaß, Spannung und Abenteuer im großen Zweimast-Zirkuszelt, Unterkunft im eigenen Zelt, Zirkusworkshops, Verpflegung und Abendprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 14 Jahren.
Anmeldung ist erforderlich Einverständnis zur Verwendung von Abbildungen  , Anmeldung
23.07. – 28.07.2018
145 €
Bezuschussung über Bildungspaket möglich
Uli Schneider